News

  1. 20.03.2012

    Wissenschafts-Blog: Neues von der FS Meteor

    Vom 18. März bis 23. Juli 2012 ist das Forschungsschiff Meteor wieder auf Expeditionsfahrt. Sie ist in Lissabon gestartet und fährt durch den Färöer Shetland Kanal Richtung Island. Zum ersten Mal berichten Wissenschaftler vom KlimaCampus Hamburg regelmäßig direkt von Bord.

  2. 16.03.2012

    Städte im Klimawandel: Prof. Dr. Heinke Schlünzen im Interview

    Die Interviewserie „Klimaforschung made in Hamburg“ stellt diesen Monat Heinke Schlünzen vor. Seit 1990 untersucht Heinke Schlünzen mit ihrer Arbeitsgruppe am Meteorologischen Institut das kleinräumige atmosphärische Prozesse, unter anderem das Stadtklima. In CliSAP ist sie die Expertin für Fragen...

  3. 02.03.2012

    Hamburgs Sturmflut – Mythos zwischen Heldentum und Klimawandel

    Am 16. Februar 1962 wurde Hamburg von einer Sturmflut getroffen, die viele Menschen in Hamburg das Leben kostete. Auf einem Workshop zum fünfzigsten Jahrestag der Überschwemmung hielt Dr. Corinna Lüthje vom KlimaCampus einen Vortrag zur mediatisierten Erinnerung an die Sturmflut und den damit...

  4. 02.03.2012

    Die Erde im Wandel: Rund 500 Geowissenschaftler tagen in Hamburg

    Die Weltbevölkerung wächst, lebt vermehrt in bevölkerungsreichen Regionen und ist zunehmend vernetzt. Das macht sie anfällig für Naturgefahren wie Erdbeben, Vulkanausbrüche oder Überschwemmungen. Mehr als 500 Geowissenschaftler treffen sich am KlimaCampus, um sich auf der Jahrestagung der Deutschen...

  5. 20.02.2012

    KlimaCampus stellt neue SMOS-Daten vor

    Am Freitag kamen am KlimaCampus mehr als 50 Vertreter der wichtigsten europäischen Eis- und Wetterdienste sowie Klimaforschungs-Institutionen zusammen, um sich über neue SMOS-Daten auszutauschen. SMOS (Soil Moisture & Ocean Salinity) ist ein Fernerkundungssatellit, den die Europäische...

  6. 14.02.2012

    Schneller reagieren im Katastrophenfall dank CT Analyst

    Seit dem Angriff auf das World Trade Center im Jahr 2001 ist die Angst vor terroristischen Anschlägen groß. Mit der Computersoftware CT-Analyst, gemeinsam entwickelt vom Naval Research Laboratory (NRL) in Washington und dem Meteorologischen Institut der Universität Hamburg, können Hamburger Behörden...

  7. 10.02.2012

    Klimarelevante Dissertationen gesucht – Der Wladimir-Peter-Köppen-Preis

    Innovativ, klar und relevant für die Klimaforschung: Der KlimaCampus zeichnet exzellente Doktorarbeiten in der Klima- und Erdsystemforschung mit dem „Wladimir-Peter-Köppen-Preis“ aus. Noch bis zum 31. März 2012 können herausragende Dissertationen mit klarem Bezug zur Klimaforschung eingereicht...

  8. 31.01.2012

    Gewinn für den KlimaCampus: Antrittsvorlesung von Prof. Valerio Lucarini

    Nach Arbeiten an den Universitäten Reading (Großbritannien), St. Petersburg, Stockholm, Joensuu (Finnland) und zahlreichen weiteren Universitäten in Amerika und Europa forscht Prof. Valerio Lucarini seit Oktober 2011 am KlimaCampus. Am vergangenen Freitag hielt er seine offizielle Antrittsvorlesung...