News

  1. 28.06.2013

    Internationale Konferenz: Bewirkt der Klimawandel mehr Konflikte?

    Führt der Klimawandel künftig häufiger zu Konflikten oder wird es den Menschen in betroffenen Gebieten zunehmend gelingen, friedlich zusammenarbeiten? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer internationalen Konferenz im norwegischen Kristiansand vom 20. bis 21. Juni. Wissenschaftler vom Institut für...

  2. 13.06.2013

    Was ist gerecht beim Klimaschutz?

    Neues aus der Klimaforschung: Einmal im Monat berichten Klimaforscher im Hamburger Abendblatt über aktuelle Erkenntnisse. Andreas Schmidt erforscht die unterschiedlichen Prinzipien von Gerechtigkeit in öffentlichen Debatten.

     

     

     

     

  3. 11.06.2013

    Neues Wolkenobservatorium hebt ab

    Vergangenen Freitag ist es zum ersten Mal gelungen, Messgeräte zur Fernerkundung von Wolken und Niederschlag an Bord des Forschungsflugzeugs HALO in die Luft zu bringen. Seit vielen Jahren werden diese Parameter vom Boden aus untersucht, so zum Beispiel am Wolkenobservatorium des...

  4. 31.05.2013

    KlimaCampus Kolloquium: Gelungener Auftakt mit Tim Palmer

    Mehr als 150 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler drängten sich am Donnerstag im Hörsaal-Foyer des ZMAW-Gebäudes. Sie waren gekommen, um den Vortrag von Prof. Dr. Tim Palmer vom Jesus College Oxford zu hören. „Five reasons for the Probabilistic Earth System model“ hatte Palmer angekündigt.

  5. 15.05.2013

    Baumringe geben Auskunft: So dicht war die Wolkendecke anno 1632

    Neues aus der Klimaforschung: Einmal im Monat berichten Klimaforscher im Hamburger Abendblatt über aktuelle Erkenntnisse. Eduardo Zorita ist Experte für Paläoklima am Helmholtz-Zentrum Geesthacht. Er erklärt, wie man aus Baumringen wichtige Kimaerkenntnisse zur historischen Wolkenbedeckung gewinnt.

  6. 26.04.2013

    Expedition: Hamburger Klimaforscher in Sibirien

    Wie viel Kohlenstoff ist in den vom Permafrost beeinflussten Böden Sibiriens festgelegt? Dr. Sebastian Zubrzycki und Masterstudent Ralph Brokate vom Institut für Bodenkunde suchen vom 13. April bis 12. Mai im hohen Norden Russlands nach einer Antwort auf diese Frage. Der fortschreitende Klimawandel...

  7. 25.04.2013

    Girls‘ Day am KlimaCampus: Wie werde ich Klimaforscherin?

    Wer Klimaforscherin werden möchte, kann ganz verschiedene Wege einschlagen. Wie diese aussehen können, erfuhren 30 Schülerinnen heute beim Girls‘ Day am KlimaCampus. Neun Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erzählten ihre ganz persönliche Geschichte – welche Etappen sie in Ausbildung und Beruf...