News

  1. 07.02.2014

    NARVAL Nord: Wolkenexpedition erfolgreich beendet

    Die Wolkenexpedition „NARVAL Nord“ hat wichtige Erkenntnisse über Wetterphänomene in nordatlantischen Tiefdruckgebieten geliefert. Die Sichtung der gesammelten Daten ist in vollem Gange. Das neue Forschungsflugzeug HALO war für die Messflüge knapp drei Wochen auf Island stationiert. An Bord befanden...

  2. 23.01.2014

    Workshop „Enhanced Weathering“: Verwitterung bindet Kohlendioxid

    Enhanced Weathering – Turboverwitterung von Gestein, ist ein innovativer Ansatz, um große Mengen des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) zu binden. Dabei entstehen auch Stoffe, die als Dünger eingesetzt werden können. Führende Experten auf diesem jungen Forschungsgebiet trafen sich jetzt in Hamburg zu...

  3. 20.01.2014

    Herausragende Doktorarbeiten: Wladimir-Peter-Köppen-Preis verliehen

    Im feierlichen Rahmen des CliSAP-Neujahrsempfangs erhielten Dr. Franziska Strauss (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, Wien) und Dr. Sebastian Bathiany (Max-Planck-Institut für Meteorologie) den Wladimir-Peter-Köppen-Preis. Im Anschluss stellten sich sechs Kunst-Studierende vor, die ab...

  4. 17.01.2014

    Internationales Klimaprojekt „CLIVAR“: Leitung kommt nach Hamburg

    Seit Januar ist Prof. Detlef Stammer Leiter des Forschungsprojekts „Climate and Oceans“ (CLIVAR), eines von vier Kernprojekten des World Climate Research Programme (WCRP). Er teilt sich die Leitung mit Prof. Lisa Goddard vom Lamont-Doherty Earth Observatory der Columbia University.

  5. 11.12.2013

    „Geosciences in Germany“ – CliSAP auf der AGU-Jahrestagung

    Neue wissenschaftliche Ergebnisse und technische Entwicklungen in den Geowissenschaften locken vom 9. bis 13. Dezember mehr als 20.000 Forscher nach San Francisco. Auf der Jahrestagung der „American Geophysical Union“ (AGU) geben auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Hamburger...

  6. 10.12.2013

    Erster Messflug: Forschungsflugzeug HALO durchleuchtet Passatbewölkung

    Welche Klimawirkung haben Wolken? Unter welchen Bedingungen wärmen oder kühlen sie die Atmosphäre? – Nach mehr als fünf Jahren Vorbereitung hebt das speziell ausgerüstete Forschungsflugzeug HALO (High Altitude and Long Range Research Aircraft) heute zu einem neuen Messflug in der Wolkenforschung...

  7. 28.11.2013

    Meeresspiegel: Regionale Änderungen besser verstehen

    Rund 50 internationale Experten nahmen in der vergangenen Woche am Workshop „High-End Scenarios of Regional Sea Level Changes and Their Uncertainties” am Centrum für Erdsytemforschung und Nachhaltigkeit (CEN) der Universität Hamburg teil. Der Workshop war eine Kooperationsveranstaltung des CEN, des...