News

  1. 01.10.2014

    Einfluss von „Tiefen Wellen“

    Neues aus der Klimaforschung: Einmal im Monat berichten Klimaforscher im Hamburger Abendblatt über aktuelle Erkenntnisse. Prof. Detlef Stammer ist Ozeanograph, Co-Sprecher des Exzellenzclusters CliSAP und Direktor des Centrums für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit der Universität Hamburg.

  2. 30.09.2014

    Internationaler Workshop: Klima, Landnutzung und Konflikt in Nordafrika

    Vom 22. bis 24. September trafen sich 56 Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus elf Ländern in Lübeck, um sich über Klimawandel, Landnutzung und Konfliktpotential in Nordafrika auszutauschen. An dem Workshop nahmen Naturwissenschaftler, Soziologen, Wirtschaftsexperten und Friedensforscher...

  3. 25.09.2014

    Zu Gast in der Bodenkunde: Dr. Jens-Arne Subke

    Jens-Arne Subke forscht normalerweise an der School of Natural Sciences an der Universität in Stirling, Schottland. Bis Januar ist er bei der CliSAP Research Group „Hydrologie in terrestrischen Systemen“ von Prof. Lars Kutzbach zu Gast. Subkes Forschung dreht sich vornehmlich um den...

  4. 24.09.2014

    Neues Sprecherteam für Exzellenzcluster gewählt

    Die Soziologin Prof. Anita Engels ist am Freitag zur neuen Sprecherin des Exzellenzclusters für Klimaforschung CliSAP gewählt worden. Detlef Stammer, Professor für Meereskunde, bleibt stellvertretender Sprecher. Als stellvertretende Sprecherin neu hinzugewählt wurde Eva-Maria Pfeiffer, Professorin...

  5. 22.09.2014

    Internationale Forscher untersuchen Messfehler in Meereis-Modellen

    Am 18. und 19. September hat in der Bundesstraße 55 (ehemaliges ZMAW-Gebäude) ein Workshop zur Analyse und Optimierung von Meereis-Daten stattgefunden. Der Einladung von Dr. Stefan Kern – Klimatologe bei CliSAP und Organisator der Veranstaltung – folgten 55 internationale Wissenschaftlerinnen und...

  6. 04.09.2014

    Klimawandel gefährdet Bewohner kleiner Inseln

    Der Klimawandel bedroht die Einwohner kleiner Inselstaaten – insbesondere durch den zu erwartenden durchschnittlichen Meeresspiegelanstieg von rund einem Meter bis 2100. Der würde fast ein Drittel der Einwohner dieser oft abgelegenen Staaten schwer treffen, warnten Vertreter des UN-Umweltprogramms...

  7. 04.09.2014

    Forschungskooperation: Nicht-staatliche Akteure in der Klimapolitik

    Daniele Vieira, Doktorandin an der School of Integrated Climate System Sciences (SICSS), verbringt einen zweimonatigen Forschungsaufenthalt an der University of California, Santa Barbara (UCSB). Im September und Oktober wird sie mit Prof. Simone Pulver vom Department of Environmental Studies...