CliSAP successfully finished in 2018. Climate research continues in the Cluster of Excellence "CLICCS".

News

More news can also be found at www.climatematters.hamburg, where we provide current information about ongoing research projects, and where our media watch blog reflects voices of communication and climate researchers from Hamburg and beyond.

Aktuelles aus der Professur

  • Wissenschaftlich Mitarbeitende/r ab Oktober gesucht

    Ab dem 1. Oktober suchen wir Verstärkung für das Team durch eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (Qualifizierungsstelle für DoktorandInnen). Die Forschungsschwerpunkte  liegen im Bereich Klima- und Wissenschaftskommunikation. .Die Stelle wird zunächst auf drei Jahre befristet, eine Verlängerung um bis zu 3 Jahre ist bei positiver Bewertung vorgesehen.  Die Lehre umfasst durchschnittlich 2 SWS. Mehr Informationen finden Sie in folgender Ausschreibung (pdf).

  • Wie es der Klimawandel vom Nischenthema auf die öffentliche Agenda schaffte

    Im Rahmen des Projekts „Down2Earth“ haben vier WissenschaftlerInnen der Hamburger JKW während der UN-Klimagipfel 2015, 2018 und 2019 untersucht, wie sich Menschen über den Klimawandel informieren – und darüber sprechen.

  • Verschwimmen die Grenzen zwischen Wissenschaft und Journalismus?

    M. Brüggemann, I. Lörcher und S. Walter untersuchen die Grenzen zwischen Wissenschaft und Journalismus.

  • Die andere Seite lügt! - Ein Artikel über Hoax-Diskurs im International Journal of Communication erschienen

    Welches Klima herrscht in Blogartikeln über den Klimwandel? KommunikationswissenschaftlerInnen der Universitäten Hamburg, Bergen, Göttingen und Bremen untersuchten den „Hoax-Diskurs“.

    Foto: IJoC, Vol. 14 (2020)

  • Der Klimawandel in den Medien

    Ein Überblick über aktuelle Interviews

    Foto: DB mobil, 11/2019

  • JKW-Team besucht K3-Kongress zur Klimakommunikation

    K3 Kongress zu Klimakommunikation in Karlsruhe - Beiträge des Hamburger Teams

    Foto: UHH, Meerkamp

  • Vier Kommunikationsfallen beim Thema Klimawandel

    Prof. Michael Brüggemann beschreibt in einem Essay vier Kommunikationsfallen beim Thema Klimawandel

    Foto: Pexels/Markus Spiske

  • Klimawandel oder Klimakrise? Wie geht der Journalismus damit um?

    Prof. Dr. Michael Brüggemann im Gespräch über Probleme der Klimakommunikation: "Der Journalismus widmet der Leugnung des Klimawandels zu viel Aufmerksamkeit."

    Foto: Deusches Klima Konsortium

  • Neue Mitarbeitende im Bereich Journalistik

    Wir begrüßen zwei Neuzugänge im Bereich Journalistik und Kommunikationswissenschaft:

    Daniela Mahl ist wissenschaftliche Mitarbeiterin/Doktorandin im Bereich Klima- und Wissenschaftskommunikation und unterstützt das "Institut" im Bereich der Lehre. Sie hat zuvor an den Universitäten Zürich und München Kommunikationswissenschaft und Linguistik studiert.

    Dr. Lars Guenther war wissenschaftlicher Mitarbeiter in Forschung und Lehre an den Universitäten Jena und Stellenbosch (Südafrika) und ist nun als Postdoc im Exzellenzcluster der DFG zu „Climate, Climatic Change, and Society“ (CliCCS) beschäftigt.

    Weitere Informationen folgen in Kürze.

  • Publikation zur Klimakommunikation von Wissenschaftlern

    WissenschaftlerInnen kommunizieren online in sozialen Medien über den Klimawandel - untereinander und mit JournalistInnen, Zivilgesellschaft und Politik. Wie genau dieser Austausch auf Twitter stattfindet, haben Stefanie Walter, Ines Lörcher und  Michael Brüggemann untersucht. Dafür kombinierten sie eine Netzwerkanalyse mit einer automatisierten Inhaltsanalyse.

    Der Artikel Scientific networks on Twitter: Analyzing scientists’ interactions in the climate change debate ist im Volltext frei online abrufbar. (engl.):

    https://journals.sagepub.com/doi/10.1177/0963662519844131

  1. 22.11.2015

    Urgent need to explain climate policy

    News from Climate Science: Once a month, climate researchers report on their latest findings in the newspaper "Hamburger Abendblatt". Michael Brüggemann is analyzing the media coverage on climate change — for example during the climate conference.

  2. 23.10.2015

    Antrittsvorlesung: Wie Klimawandel den Journalismus verändert

    Das Schreiben über den Klimawandel stellt Journalisten vor Herausforderungen. Welche das sind, erläuterte Michael Brüggemann vergangene Woche in seiner Vorlesung. Damit hat der Kommunikationswissenschaftler offiziell seine Professur an der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultät der...