CRG Klimawandel und Sicherheit

Die Forschungsgruppe Klimawandel und Sicherheit (CLISEC) nutzt interdisziplinäre Methoden zur Erforschung der möglichen Sicherheitsrisiken und Konflikte, die durch den Klimawandel und durch Geoengineering hervorgerufen werden, sowie zur Entwicklung möglicher Strategien für internationale Kooperation, Konfliktmanagement und nachhaltigen Frieden. Die Analysen basieren auf einem integrativen konzeptionellen Rahmen, der die Zusammenhänge zwischen Klimawandel, natürlichen Ressourcen, menschlicher Sicherheit und sozialer Stabilität, insbesondere mit Bezug auf Wasser, Nahrungsmittel, Energie und Migration, berücksichtigt.

Forschungsthemen

Aktuelle Forschungsarbeiten befassen sich mit empirischen Daten, Feldforschung und der Entwicklung von Modellen auf globaler und lokaler Ebene; außerdem mit der Nutzung von Geodaten, agentenbasierter Modellierung und sozialer Netzwerkanalyse, um die menschlichen Handlungen und Interaktionen in ländlichen Gebieten, städtischen Systemen und Flussdeltas zu untersuchen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den besonders vom Klimawandel beeinträchtigten Regionen in Nordafrika und im Sahel, sowie in Südasien und im Himalaya.
Unsere Forschungsarbeiten beschäftigen sich speziell mit:

Der Internetauftritt von CLISEC bietet Ihnen weiterführende Informationen zu Aktivitäten, Publikationen und Forschungsarbeiten der Arbeitsgruppe.

Aktuelle Publikationen der Arbeitsgruppe

  • Shaaban, M., Scheffran, J., Böhner, J., & Elsobkic, M. S. (2019). A Dynamic Sustainability Analysis of Energy Landscapes in Egypt: A Spatial Agent-Based Model Combined with Multi-Criteria Decision Analysis. Journal of Artificial Societies and Social Simulation, 22(1): 4. doi:10.18564/jasss.3906.
    PDF
  • Lawrence, M. G., Schäfer, S., Muri, H., Scott, V., Oschlies, A., Vaughan, N. E., Boucher, O., Schmidt, H., Haywood, J., & Scheffran, J. (2018). Evaluating climate geoengineering proposals in the context of the Paris Agreement temperature goals. Nature Communications, 9: 3734. doi:10.1038/s41467-018-05938-3.
    PDF
    PDF
  • Fröhlich, C., & Klepp, S. (2019). Effects of Climate Change on Migration Crises in Oceania. In C. Menjivar, M. Ruiz, & I. Ness (Eds.), The Oxford Handbook on Migration Crisis. Oxford University Press. doi:10.1093/oxfordhb/9780190856908.013.52.
  • Chi, X., Javidpour, J., Sommer, U., & Müller-Navarra, D. C. (2018). Tracking Fatty Acids From Phytoplankton to Jellyfish Polyps Under Different Stress Regimes: A Three Trophic Levels Experiment. Frontiers in Ecology and Evolution, 6: 118. doi:10.3389/fevo.2018.00118.
  • Heider, K., Rodriguez Lopez, J. M., García Avilés, J. M., & Balbo, A. L. (2018). Land fragmentation index for drip-irrigated field systems in the Mediterranean: A case study from Ricote (Murcia, SE Spain). Agricultural Systems, 166, 48-56. doi:10.1016/j.agsy.2018.07.006.
    PDF