C3: Wahrnehmung und Kommunikation des Klimawandels

Das Research Topic C-3 „Climate Change, Perception and Communication“ untersucht mentale Modelle des Klimawandels individueller Akteure in transkultureller und  politischer Perspektive. Behandelt werden Praktiken und Instrumente medialer Kommunikationsprozesse sowie Dynamiken öffentlicher Diskurse über Klimawandel in verschiedenen soziokulturellen Kontexten.

Forschungsthemen

Das Ziel unserer Arbeit sind vertiefte Erkenntnisse über das öffentliche Verständnis über Klimawandel und die Meinungsbildung gegenüber Klimaschutz- und –anpassungsstrategien zu erlangen.

Ein besseren Verständnis der Komplexität von Wahrnehmung und Kommunikation über Klimawandel sowie hinsichtlich eines proaktiven Klimahandelns erfordert eine weit gefächerte empirische Forschung in unterschiedlichen Kulturen. Methodologisch liegt dabei der Fokus auf Fallstudien zu regionalen Geohazards, um zu weiteren Erkenntnissen über Trigger, wichtige Akteure und Prozessverläufe dieses Interaktionsfelds zu gelangen.

Die Untersuchung der verschiedenen Formen von Klimawandelwahrnehmung und  kommunikation erfolgt transkulturell auf verschieden raumzeitlichen Maßstabsebenen, in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen (Experten vs. Laien, Wissenschaft vs. Politik, Industrie vs. NRO etc.) sowie innerhalb der wissenschaftlichen Community (z.B. Warner vs. Skeptiker).

Auf diesen Webseiten finden Sie mehr über unsere Forschungsfragen:

 

 

Latest C3 Publications

  • Yang, L., Scheffran, J., Hoffmann, P., Rühe, S., Fischereit, J., & Gasser, I. (2018). An Agent-Based Modeling Framework for Simulating Human Exposure to Environmental Stresses in Urban Areas. Urban Science, 2(36), 1-21. doi:10.3390/urbansci2020036.
    PDF
  • Salim, M. H., Schlünzen, H., Grawe, D., Boettcher, M., Gierisch, A. M. U., & Fock, B. (2018). The microscale obstacle-resolving meteorological model MITRAS v2.0: model theory. Geoscientific Model Development, 11(8), 3427-3445. doi:10.5194/gmd-11-3427-2018.
    PDF
  • Lai, J., Zhan, W., Huang, F., Voogt, J., Bechtel, B., Allen, M., Peng, S., Hong, F., Liu, Y., & Du, P. (2018). Identification of typical diurnal patterns for clear-sky climatology of surface urban heat islands. Remote Sensing of Environment, 217, 203-220. doi:10.1016/j.rse.2018.08.021.
  • Karki, R., Hasson, S., Gerlitz, L., Talchabhadel, R., Schenk, E., Schickhoff, U., Scholten, T., & Böhner, J. (2018). WRF-based simulation of an extreme precipitation event over the Central Himalayas: Atmospheric mechanisms and their representation by microphysics parameterization schemes. Atmospheric Research, 214, 21-35. doi:10.1016/j.atmosres.2018.07.016.
  • Dehghani Pour, M., Barati, A. A., Azadi, H., & Scheffran, J. (2018). Revealing the role of livelihood assets in livelihood strategies: Towards enhancing conservation and livelihood development in the Hara Biosphere Reserve, Iran. Ecological Indicators, 94(part 1), 336-347. doi:10.1016/j.ecolind.2018.05.074.