HUSCO-Hamburg Urban Soil Climate Observatory

Ein Messnetz erfasst den Einfluss städtischer Böden auf das lokale Klima in Hamburg

Eine von zehn Messstationen: Versiegelte Flächen wärmen das Stadtklima.
Höhere Verdunstung: Grünflächen wirken kühlend.
Wasserhaushalt: Bodeneigenschaften beeinflussen die Wasserbewegungen.

Städte haben ein eigenes Klima. Nicht nur die geographische Lage, auch die Städte selbst spielen dabei eine große Rolle – je nachdem, wie dicht die Gebäude stehen und wie stark der Boden versiegelt ist. Besonders wichtig sind Grünflächen: Wiesen, Parks und Straßenbäume wirken kühlend auf das Stadtklima. Im CliSAP-Forschungsprojekt HUSCO (Hamburg Urban Soil Climate Observatory) arbeiten Meteorologen und Bodenkundler zusammen, um die Wechselwirkung zwischen Boden und Atmosphäre in der Stadt besser zu verstehen.
Dafür untersuchen sie insbesondere den Einfluss des Bodenwasserhaushaltes in verschiedenen typischen Stadtstrukturen, wie versiegelter Innenstadt, Grünfläche oder Wohnbebauung, auf die unmittelbare Umgebung. Ziel der Forscher ist es, den Effekt von Grundwassertiefe und Bodeneigenschaften auf die Verdunstung und damit schließlich auf das lokale Stadtklima mittels mehrjähriger Messungen zu quantifizieren. Seit Sommer 2010 liefert dazu ein Netz von Messstationen Daten aus dem Hamburger Stadtgebiet: Zehn Stationen erfassen die relevanten meteorologischen Größen, wie zum Beispiel Lufttemperatur und Niederschlagsmenge, während siebzehn bodenkundliche Stationen den Wassergehalt und die Temperatur des Bodens bis in 1.60 Meter Tiefe messen.
Auf den folgenden Seiten können Sie die aktuellen Messdaten des HUSCO-Projektes mit Stationen in den Hamburger Stadtteilen Langenhorn (Grünfläche LaG.; Wohngebiet LaW.), Stellingen (Grünfläche StG.; Wohngebiet StWo.), Rissen (Ri.), Wilhelmsburg (Grünfläche WiG.; Wohngebiet WiW.), Billwerder (Bi.), Neustadt (Neust.) und HafenCity (HC) einsehen. Es stehen Datensätze für die vergangenen zwei und acht Tage zur Verfügung.

Ein Dank für die Unterstützung des Projektes gilt unseren Kooperationspartnern!