Prof. Dr. Jörn Behrens

Leiter der Arbeitsgruppe Numerische Methoden in den Geowissenschaften
CliSAP/CEN, Universität Hamburg
Department Mathematik, Universität Hamburg

Willkommen

Erkenntnisgewinn in den Geo- und Klima-Wissenschaften ist untrennbar mit anspruchsvollen Computersimulationen verbunden, denn die Welt, in der wir leben, können wir nicht als Laboratorium verwenden. Als angewandter Mathematiker ist es mir ein Anliegen, die Basis für solche Simulationen zu schaffen.

Forschungsschwerpunkte

Gemeinsam mit meiner Arbeitsgruppe arbeite ich an der Entwicklung von numerischen Verfahren, die viel-skalige geophysikalische Prozesse abbilden können. Dazu gehören:

  • adaptive zwei- und dreidimensionale Ausbreitungsrechnung von Spurenstoffen
  • adaptive numerische Verfahren für Überflutung und Tsunami-Simulationen
  • multi-skalen Darstellung von Sub-Gitter Prozessen in der Klima-Modellierung

Kontakt

Am Grindelberg 5
20144 Hamburg, Deutschland

Raum 411

Tel. +49 - 40 - 42838 7734
Fax +49 - 40 - 42838 7712

E-Mail: joern.behrensdummy@uni-hamburgdummy2.de

Ausgewählte Publikationen

  • Castro, C.E., Behrens, J., und Pelties, C. (2016): Optimization of the ADER-DG method in GPU applied to linear hyperbolic PDEs, Int. J. Numer. Meth. Fluids, 81(4)195-219, doi:10.1002/fld.4179.
  • Beisiegel, N. und Behrens, J. (2015): Quasi-nodal third-order Bernstein polynomials in a discontinuous Galerkin model for flooding and drying, Environmental Earth Sciences, 74(11):7275-7284, doi:10.1007/s12665-015-4745-4.
  • Wilkens, N., Behrens, J., Kleiner, T., Rippin, D., Rückamp, M., und Humbert, A. (2015): Thermal structure and basal sliding parametrisation at Pine Island Glacier – a 3-D full-Stokes model study, The Cryosphere, 9, 675–690, doi:10.5194/tc-9-675-2015.
  • Müller, A., Behrens, J., Giraldo, F.X., und Wirth, V. (2013): Comparison between adaptive and uniform discontinuous Galerkin simulations in dry 2D bubble experiments, Journal of Computational Physics, 235:371-393. doi:10.1016/j.jcp.2012.10.038.
  • Behrens, J., Androsov, A., Babeyko, A. Y., Harig, S., Klaschka, F. und Mentrup, L. (2010): A new multi-sensor approach to simulation assisted tsunami early warning, Nat. Hazards Earth Syst. Sci., doi:10.5194/nhess-10-1085-2010.
  • Läuter, M., Handorf, D., Rakowsky, N., Behrens, J., Frickenhaus, S., Best, M., Dethloff, K., und Hiller, W. (2007): A Parallel Adaptive Barotropic Model of the Atmosphere, Journal of Computational Physics, 223:609-628, doi:10.1016/j.jcp.2006.09.029.

Buch

  • Behrens, J. (2006): Adaptive Atmospheric Modeling - Key Techniques in Grid Generation, Data Structures, and Numerical Operations with Applications. Lecture Notes in Computational Science and Engineering, 54, Springer Verlag, Berlin, Heidelberg, doi:10.1007/3-540-33383-5.

Die vollständige Liste der Publikationen

Kurzer Lebenslauf

  • seit 2009 Professor für numerische Methoden in den Geowissenschaften, KlimaCampus, Universität Hamburg
  • 2007-2009 Privatdozent Fachbereich Mathematik, Universität Bremen
  • 2006-2009 Leiter der Arbeitsgruppe Tsunami Modellierung, Alfred-Wegener-Institut, Bremerhaven
  • 1998-2006 Wissenschaftlicher Assistent/Akademischer Rat, Zentrum Mathematik, Technische Universität München
  • 2003-2004 Gastwissenschaftler am National Center for Atmospheric Research, Boulder, CO, USA
  • 1996-1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-Doc), Wissenschaftliches Rechnen, Alfred-Wegener-Institut, Bremerhaven
  • 1991-1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand), Wissenschaftliches Rechnen, Alfred-Wegener-Institut, Bremerhaven