CliSAP Perspektiven

Das künftige Zuhause für Forschung am CEN: Das neue CEN-Gebäude soll 2017 eröffnet werden.

CEN – Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit

Die Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder endet 2017. Um die in CliSAP geschaffenen Strukturen weiter für die Forschung zu nutzen, wurde bereits 2011 das Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit (CEN) gegründet.

Im CEN wird der universitäre Teil des Exzellenzclusters fortgeführt – beteiligt sind Ozeanographen, Meteorologen, Meeresbiologen, Geophysiker, Geologen, Bodenkundler, Geographen, Biogeochemiker sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler. In enger Zusammenarbeit mit den bisherigen CliSAP Partnern Max-Planck-Institut für Meteorologie, Helmholtz-Zentrum Geesthacht und Deutsches Klimarechenzentrum sowie mit weiteren Forschungseinrichtungen, wird so die Zusammenarbeit von Natur- und Gesellschaftswissenschaften im CEN fortgesetzt.

Zur Website des CEN

KlimaCampus Hamburg

2009 gab der Exzellenzcluster den Anstoß zu einem Netzwerk für Hamburger Klimaforschung. Zu den ursprünglichen Partnern Universität Hamburg, Max-Planck-Institut für Meteorologie, Helmholtz-Zentrum Geesthacht und Deutsches Klimarechenzentrum kamen weitere Einrichtungen wie der Deutsche Wetterdienst oder das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie. Der KlimaCampus Hamburg war geboren. Hier tauschen sich Expertinnen und Experten zu den Themen Klima, Klimawandel und Klimafolgen aus. Ein gemeinsames Projekt ist das KlimaCampus Kolloquium. Weitere sind in Planung.

Zur KlimaCampus Hamburg Webseite

Zur Seite des KlimaCampus Kolloquiums