Online-Vorlesung zum Klimawandel: Fünf Forschende aus CliSAP bestreiten eigenes Kapitel

09.09.2015

Am 9. November startet der neue Massive Open Online Course (MOOC) zum Thema Klimawandel. 19 namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland sind daran beteiligt, allein fünf davon aus CliSAP. Der fünfwöchige Kurs ist eine frei zugängliche und kostenlose Online-Vorlesung. In den ersten Tagen haben sich bereits 1500 Interessenten angemeldet.

Online von Experten mehr zum Klimawandel lernen - wo auch immer.
Anita Engels im MOOC: Was kann die Gesellschaft leisten - und was nicht?

„Klimawandel als gesellschaftliche Herausforderung“ – zu diesem Thema referieren Michael Brzoska, Anita Engels, Hermann Held, Beate Ratter und Jürgen Scheffran im fünften Kapitel der Online-Vorlesung. Weitere Kapitel behandeln das Klimasystem, die Klimageschichte, Klimarechenmodelle oder die Folgen des Klimawandels. Zwischen die Videosequenzen sind Grafiken, Animationen und Fragen eingebaut. Produziert vom Deutschen Klima-Konsortium und dem World Wildlife Fonds, werden die Lehrinhalte auf der E-Learning Plattform Iversity bereitgestellt.

Wer mitmachen möchte, meldet sich einfach an. Ab dem 9. November wird wöchentlich ein Kapitel freigeschaltet. Studierende, Lehrkräfte und alle anderen Interessierten können sich so wissenschaftlich fundiert auf den aktuellen Stand der Klimaforschung bringen. Wer die begleitenden Übungsaufgaben erfolgreich löst, kann zudem ein Zertifikat erwerben. 

Der MOOC vermittelt ein Grundverständnis des Klimasystems und seiner Veränderungen, die sowohl vom Menschen, als auch durch natürliche Prozesse beeinflusst werden. Um interessengeleitete Informationen besser von belastbarem Wissen unterscheiden zu können, bekommen Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einblick in die wissenschaftliche Arbeitsweise. Sie lernen außerdem Ursachen und Folgen des menschengemachten Klimawandels und grundsätzliche Handlungsoptionen kennen.

Trailer und Anmeldung hier.