CliSAP successfully finished in 2018. Climate research continues in the Cluster of Excellence "CLICCS".

KlimaCampus: Geophysiker zum ESA-Astronauten ernannt

25.05.2009

Die European Space Agency (ESA) hat 6 neue europäische Astronauten bestimmt. Einer von ihnen ist Alexander Gerst von der Universität Hamburg.

Am 20.5. wurden die Namen der sechs neuen europäischen Astronauten durch die ESA in Paris bekannt gegeben: Einer, der sich im schwierigen Auswahlverfahren durchgesetzt hat, ist Doktorand Alexander Gerst, der am Institut für Geophysik an der Universität Hamburg zum Thema Vulkanologie forscht. Seit 1992 wurden erstmals wieder Europäer für die bemannte Raumfahrt rekrutiert.

„Der heutige Tag ist für die europäische bemannte Raumfahrt ein ganz besonderer“, so Simonetta Di Pippo, Direktorin der ESA für bemannte Raumfahrt. „Diese jungen Menschen sind die nächste Generation europäischer Weltraumforscher. Ihnen steht eine phantastische Karriere bevor, in der sie bei einer der größten Herausforderungen unserer Zeit, der Rückkehr zum Mond und dem Vorstoß zu ferneren Zielen als Teil der weltweiten Explorationsbemühungen, ganz vorn dabei sein werden.“


Herr Gerst ist der einzige Wissenschaftler unter den sechs neuen Astronauten der ESA und wird im September seine Grundausbildung im Europäischen Astronautenzentrum (EAC) in Köln aufnehmen.


Wir sagen herzlichen Glückwunsch!