Hamburger Klimaforscher auf der EGU

21.04.2016

Etwa 13.000 Teilnehmer tauschen sich vom 18. bis 22. April auf der jährlich stattfindenden Generalversammlung der European Geosciences Union in Wien über die neuesten Erkenntnisse in den Geowissenschaften aus – mit reger Beteiligung aus Hamburg.

Die EGU ist die größte geowissenschaftliche Konferenz in Europa.
Rund 130 CliSAP und CEN Wissenschaftler sind in Wien.
Joint booth of CliSAP and CEN with „The Future Ocean“ and „MARUM“.

Forscherinnen und Forscher des Hamburger Exzellenzclusters CliSAP und des Centrums für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit der Universität Hamburg sind an rund 130 Vorträgen und Posterpräsentationen beteiligt.

Auch Nachwuchsforscher der CliSAP Graduiertenschule School of Integrated Climate System Sciences (SICSS) sind zahlreich in Wien vertreten, um ihre Arbeiten zu präsentieren. Wie in den vergangenen Jahren stellen sich CliSAP und CEN zusammen mit den beiden norddeutschen Exzellenzclustern „The Future Ocean“ und „MARUM“ auf einem Stand vor, dieses Jahr unter dem gemeinsamen Titel „Marine and Climate Sciences Germany“.

Am Mittwoch fand an dem Gemeinschaftstand ein Alumni-Treffen der drei Cluster, der Graduiertenschule SICSS und des CEN statt. Auch aktive Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nutzten diese Möglichkeit zum Netzwerken.

 

Mehr Informationen:
Vorträge mit CliSAP/CEN Beteiligung
(PDF)
Posterpräsentationen mit CliSAP/CEN Beteiligung (PDF)

Eindrücke aus Wien auf Twitter