Wladimir Peter Köppen Preis

Der erste Köppen Award ging 2009 an Dr. Hui Wan.

CliSAP prämiert jährlich exzellente Doktorarbeiten in der Klima- und Erdsystemforschung mit dem "Wladimir-Peter-Köppen-Preis". Eingereicht werden können herausragende Dissertationen mit klarem Bezug zur Klimaforschung. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Der Einsendeschluss ist im Sommer 2017.

Die Jury

Die Jury setzt sich aus externen Fachgutachtern zusammen, die vom Scientific Steering Committee (SSC) auf Grundlage der nominierten Themen ausgesucht werden. Sie sichtet alle Arbeiten, verfasst ein vergleichendes Gutachten und unterbreitet dem SSC von CliSAP eine Empfehlung. Das SSC entscheidet sich auf Basis des Jury-Gutachtens für einen Gewinner.

Bewerbung

Der Preis wird jährlich für begabte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ausgeschrieben, die im deutschsprachigen Raum promoviert haben. Die Promotion kann auf Deutsch oder Englisch sein und sollte zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht länger als zwei Jahre zurückliegen. Kandidatinnen und Kandidaten sollten bei Fertigstellung der Arbeit nicht älter als 30 Jahre sein.

Betreuende, Professorinnen und Professoren sowie Arbeitsgruppenleiterinnen und -leiter können geeignete Arbeiten vorschlagen und zusammen mit einem Empfehlungsschreiben einreichen. 

Kontakt
Dr. Ingo Harms
CliSAP/CEN Office
Universität Hamburg
Grindelberg 5
20144 Hamburg, Germany

Tel. +49 (0)40 42838-4206
Fax +49 (0)40 42838-4938
ingo.harms@uni-hamburg.de