Work-Life-Balance

Was ist Work-Life-Balance?

Ein Gleichgewicht zwischen Beruf und Privatleben zu finden, ist ein wichtiger Schritt hin zu Chancengleichheit in der Wissenschaftskultur. Hier möchte CliSAP positive Bedingungen schaffen und hat unter anderem einen Code of Conduct zum Thema Work-Life-Balance erarbeitet.


Lesen Sie hier auch ein aktuelles Interview zum Thema "Work-Life-Balance und Slow Science" mit Prof. Beate Ratter und Prof. Michael Köhl: Career or Calling (PDF, 2MB) (nur auf Englisch)

Vereinbarkeitsmaßnahmen: Konkrete Angebote

In bestimmten Situationen können individuelle Maßnahmen, wie z.B. flexible Arbeitszeiten und Arbeitsort, hilfreich sein. Weitere Informationen und Vereinbarkeitsmaßnahmen finden Sie hier:

 

ZEIT ONLINE Umfrage: Vier von fünf Nachwuchswissenschaftler_innen wollen aus dem Hochschulsystem aussteigen

Wie wichtig eine gute Work-Life-Balance in der Wissenschaft ist, zeigt auch die Umfrage, die ZEIT und ZEIT ONLINE im September 2015 durchefürht haben. Sie befragten in einer Crowdsourcing-Umfrage junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler nach ihrer Zufriedenheit im Wissenschaftssystem. An der Online-Umfrage beteiligten sich 7000 Personen mit einem alarmierenden Ergebnis: Vier von fünf Forscher_innen wollen aus dem Hochschulsystem aussteigen. Die Gründe dafür werden im ZEIT ONLINE Artikel behandelt.

Wo ist hier der Notausgang?, Zeit ONLINE vom 5. Dezember 2015