Wiedereinstiegsstipendium

Zur Förderung von Chancengleichheit vergibt CliSAP Wiedereinstiegsstipendien für Klimawissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die nach einer Unterbrechung bedingt durch die Übernahme von Familienaufgaben und/oder längere (chronische) Erkrankung den Wiedereinstieg in die Wissenschaft anstreben. Mit dieser Maßnahme möchte CliSAP hervorragend ausgebildete Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zurück in die Wissenschaft bringen. Stipendiatinnen  bzw. Stipendiaten werden für ein Jahr nach dem DFG-Satz für Postdocs gefördert. Ziel während des Stipendiums ist die Erarbeitung der eigenen Zukunftsperspektive innerhalb der Klimawissenschaften und z. B. die Vorbereitung eines Antrags zur Einwerbung einer Folgestelle zum Wiedereinstieg.

Für die Bewerbung ist die Zusage einer Professorin bzw. eines Professor oder einer Gruppenleiterin bzw. eines Gruppenleiters aus einer CliSAP-Institution für eine Stipendium-Patenschaft einzuholen. Die Patenschaft soll den Wiedereinstieg unterstützen und die Anbindung der Stipendiatin bzw. des Stipendiaten an die Forschungsbereiche des Exzellenzclusters fördern.

Das Stipendium wird jährlich ausgeschrieben und geht zurück auf den Gender Action Plan, den der Exzellenzcluster entwickelt hat, um die Chancengleichheit im Cluster zu verbessern.

Die aktuelle Ausschreibung wird u.a. auf der CliSAP-Website bekannt gegeben. Für weitere Informationen oder bei weiteren Fragen kontaktieren Sie gern die Gleichstellungsreferentin des Clusters.