Beteiligte Institutionen

Mit rund 42.000 Studierenden ist die Universität Hamburg eine der größten in Deutschland. Achtzehn Institute der Universität sind am Exzellenzcluster CliSAP beteiligt.

Das international renommierte Max-Planck-Institut für Meteorologie hat seinen Sitz seit 1975 in Hamburg. Viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts sind im Exzellenzcluster CliSAP aktiv.

Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht - Zentrum für Material- und Küstenforschung erforscht insbesondere Klimaeffekte in Norddeutschland, im Bereich der Nord- und Ostsee. Das assoziierte Norddeutsche Klimabüro bündelt Ergebnisse und bietet Service zu regionalen Klimafragen. Es wird von CliSAP unterstützt.

Das Deutsche Klimarechenzentrum (DKRZ) unterstützt CliSAP bei der realitätsnahen Simulation künftiger Klima- und Umweltbedingungen - mit Hochleistungsrechnern, spezialisierten Experten und einer leistungsfähigen Datensicherung.