Konferenz „Energielandschaften Norddeutschland – Energiewende im Raum?“

10.02.2016

Das Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit (CEN) und das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (CEEHH) laden ein zur Konferenz „Energielandschaften Norddeutschland – Energiewende im Raum?“ im Museum für Völkerkunde, Hamburg, 10. Februar 2016.

Die Konferenz bietet eine Plattform für Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, um aktuelle Entwicklungen Erneuerbarer Energien zu erörtern und die Faktoren einer erfolgreichen Energiewende zu diskutieren.

Während der Konferenz wird es Vorträge von verschiedenen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu dem Thema geben. Das Grußwort spricht der Hamburger Umweltsenator Jens Kerstan; zu den Vortragenden gehört u.a. Ernst-Ulrich von Weizsäcker.

Am Abend wird es eine Podiumsdiskussion geben, zu der die Öffentlichkeit sowie die Presse geladen sind. Das Podium ist besetzt mit Vertretern aus Politik (Michael Pollmann, Hamburger Staatsrat für Umwelt und Energie) und Wirtschaft (Oliver Weinmann, Geschäftsführer Vattenfall Innovation) sowie NGOs (Greenpeace).

Um sich für die Veranstaltung anzumelden, folgen Sie bitte diesem Link. Die Anmeldung ist kostenlos und bis zum 22.01.2016 möglich.

Weitere Informationen über die Veranstaltung sowie die Sprecher, finden Sie auf der CEN Webseite.